Trinet GmbH Trinet GmbH
Kontakt Jobs Suchen 
Wir über uns Aktuelles Shop Kunden Support
Gewerbliche Kunden
Schulkunden
Referenzen
 TriNeT
 HDGuard
 INiS
 WinSchool
 Remote-System
 School-Manager
 Sicherheitstechnik
 Eigene Projekte

TriNeT Kostenloser Rückruf
TriNeT Live Kontakt per Chat
TriNeT Live Support per Fernwartung

TriNeT aktuelle Angebote



TriNeT Computer GmbH, Systemhaus Bornheim
 
WinSCHOOL  

WinSCHOOL - Referenzen

Gymnasium am Wirteltor - Düren

Das Gymnasium am Wirteltor nutzt seit Jahren das Schulverwaltungsprogramm WinSCHOOL (jetzt in der Version 2004) und verwaltet damit nicht nur die Schülerstammdaten ohne Probleme sondern organisiert die Oberstufe mit dem entsprechenden Modul und bearbeitet die vom Land geforderten Statistiken.

Das Programm ist auch von den Sekretärinnen gut zu bedienen, die Masken sind übersichtlich und logisch strukturiert und entsprechen den Anforderungen an die Schülerverwaltung in jeder Hinsicht. Sehr ansprechend sind die nahezu unbegrenzten Möglichkeiten der Listenerstellung mit dem Listengenerator, so dass die entsprechenden Formulare auf die jeweilig spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten werden können. Nach einer gewissen Einarbeitungszeit eröffnet sich mit dem Listengenerator ein weites Einsatzfeld.
Die Oberstufenkoordinatoren berichten ebenfalls von einem problemlosen Arbeiten mit dem entsprechenden Modul. Die sich ändernden Grundlagen im Oberstufenbereich werden zeitnah durch den Hersteller in das Programm eingepflegt, so dass man mit den jeweils aktuellen Bedingungen und Vorgaben des Landes NRW arbeiten kann.

Auftretende Probleme, Schwierigkeiten und Fragen werden von der Fa. Trinet oder durch den Hersteller bearbeitet und gelöst, dafür stehen mehrere Wege des Supports zur Verfügung. Über diese Wege konnte bisher tatsächlich jedes Problem befriedigend geklärt werden.

Unsere Erfahrungen konnten wir an Nachbarschulen weitergeben, die sich daraufhin für die Anschaffung von Winschool entschieden.

Mit freundlichen Grüßen,

Rüdiger Paulun, Systemadministrator

Gymnasium am Wirteltor
Hans-Brückmann-Str. 1
52351 Düren
 

WinSchool am Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung der Stadt Herne

Wir benutzen das Programmpaket WinSchool seit ca. 1995. Der Einsatz des Programms erfolgte dabei Schritt für Schritt. Inzwischen wird die komplette Schulverwaltung mit dem System erledigt. Dazu gehören insbesondere die Stammdatenverwaltung von Schülern und Lehrern, der Zeugnisdruck, der an unserem Berufskolleg eine Vielzahl von Formularen, Listen und Zertifikaten umfasst, sowie die Erstellung des Gesamtstundenplanes für die Schule. Als nächstes planen wir den Einsatz des Vertretungsplanmoduls, was sich allerdings noch in der Testphase befindet.

Der Vorteil des Systems liegt meines Erachtens in der Flexibilität. Durch die Einbindung von WinWord sowie durch die Möglichkeiten des Listengenerators sind der Gestaltung von Formularen und Listen keinerlei Grenzen gesetzt. Durch die Einrichtung von Jokermasken kann jede Schule weitere Datenfelder aufnehmen.

Die Betreuung seitens der Firma Trinet war jederzeit einwandfrei. Das Entfernen von Programmfehlern bzw. Einbau von Weiterentwicklungen durch Ramcke Datentechnik nahm naturgemäß etwas mehr Zeit in Anspruch. Inzwischen (Version 2004) scheint mir das System jedoch sehr ausgereift zu sein. Für unsere Schule war besonders der Einbau einer Import-/Export-Funktion für den Stundenplan interessant.

Bernhard Disse-Laufer, StD
 

WinSCHOOL und das Helmholtz-Gymnasium

Wir arbeiten seit 2001 mit WinSCHOOL. Das System funktioniert bei uns einwandfrei ( so stabil wie Windows nun mal ist.). Fehlfunktionen sind uns nicht bekannt - auch nicht der Oberstufe z.B. bei Abiturberechnungen . Es bewältigt bei uns nahezu alle anstehenden Aufgaben im Vewaltungsbereich.

Besonders die Jokermasken lassen viel Freiraum für die Verwaltung von zusätzlichen Daten. So führen wir auch SchülerInnnen die unsere Ganztagsangebote nutzen oder die Klassenpflegschaftsvorsitzenden können schnell per Serienbrief angeschrieben werden.

Besonders Potential liefert das Notenmodul. Mag es an manchen Stellen etwas umständlich und vielleicht auch etwas langsam sein, so lässt es dennoch keine Wünsche übrig. Unsere Zeugniskonferenzen werden mit farbigen Übersichten durchgeführt (Beamer), die zu einer effizienteren Konferenz beitragen Der Zeitaufwand für jede Klasse konnte erheblich reduziert werden. Die Fehlerquote für falsche Noten geht nahezu gegen Null..

Protokolle können direkt in der Konferenz ausgedruckt und abgeheftet werden.

Der Zeugnisdruck ist direkt nach den Konferenzen erledigt und erspart viel Zeit. Kompliziertere Abfragen lassen sich über Programmierungen in WORD meisten lösen. So haben ich mittlerweile Vorlagen erstellt die auf alle Neuerungen eingehen (z.B. Lern- und Förderempfehlungen) und Zensuren von nur Halbjährlich unterrichteten Kursen und Fächern aufführen.

Die Unterstützung von TriNeT erfolgt unmittelbar und häufig auch nach Geschäftsschluss. Vielen Dank.

WinSCHOOL und das Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium Telgte

Das Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium Telgte ist sowohl mit dem Programm WinSCHOOL als auch mit der Unterstützung durch die Firma TriNeT sehr zufrieden. Wenn es Fragen gibt, sind die in der Regel am selben Tage am Telefon oder per Mail zu klären.
Besonders angenehm ist, dass die Mitarbeiter sich als Dienstleister verstehen und mit ihren Kunden ein entsprechendes Verhältnis pflegen.

Ralf Brameier, Oberstufenleiter Gymnasium Telgte

WinSCHOOL und das Edith-Stein-Berufskolleg

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir nutzen WinSCHOOL schon seit der 1.0 Version (1993) und sind sehr zufrieden.

Wilfried Lappe (stellv. Schulleiter Edith-Stein-Berufskolleg)

WinSCHOOL Berufliche Schule des Kreises Nordfriesland in Niebüll

Die Schule setzt WinSCHOOL seit Markteinführung des Produktes für Schulverwaltungsaufgaben ein. Neben der klassischen Schüler- und Lehrerdatenverwaltung verwendet die Schule WinSCHOOL erfolgreich für die Stundenplanverwaltung, Statistik und Haushaltsabwicklung. Insbesondere die Zeiteinsparung bei allen verwaltenden Aufgaben begeistert die Kolleginnen und Kollegen.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Morgenroth
Systemadministrator WinSCHOOL